Aktuelles



Die weltweit grasierende Pandemie, insbesondere die südafrikanische Mutante des Virus, breitet sich verstärkt in den Norden Afrikas aus. Zum Schutz der Schüler hat der Verein die Schule beim Kauf von Nasen/Mundschutzen unterstüzt.


Fotos ansehen




Juli 2020 Der Schulbetrieb wurde wieder aufgenommen

Seit dem 29.6.2020 ist der allgemeine Schulbetrieb wieder im Gange. Zum Schutz der insgesamt 312 Schüler und der 25 angestellten Lehrer und Hilfskräfte wurden an vielen Stellen der Schule Handwaschstationen aufgebaut. Zur Feier des Tages hat Bischof Elias Kitoi Nassari die Schule besucht. Niemand war bislang mit dem Covid 19 Virus infiziert. Unsere neuen naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume sind erfolgreich in Betrieb. Nach unseren Informationen läuft der Schulbetrieb ohne Probleme. Anfang August konnte die Ernte eingefahren werden.


Fotos ansehen




Mai 2020 Neuer Kunstautomat am Rathaus



Mai 2020 Naturwissenschaftliche Unterrichtsräume

Unser Projekt „Naturwissenschaftliche Unterrichtsräume“ wurde Anfang Mai mit leichter Verzögerung abgeschlossen. Nun stehen Gas, Wasser und Strom direkt an den Arbeitstischen zur Verfügung. Seit Dezember 2019 waren Handwerker mit den Aus- und Umbauten der naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume Physik, Chemie und Biologie beschäftigt. Hierbei handelt es sich um ein neues Projekt, für das glücklicherweise das vorhandenes Hauptgebäude genutzt werden kann. Dieses Projekt wird zu zwei Dritteln von der Umweltlotterie BINGO! im Auftrag des Landes Schleswig- Holsteins unterstützt, rund ein Drittel der Baukosten bringen Sponsoren und unsere Vereinsmitglieder selbst auf. Mit dieser Maßnahme können wir den Schülern zukünftig einen qualifizierten, naturwissenschaftlichen Oberstufenabschluss in Ngarenanyuki gewährleisten.


Fotos ansehen




März 2020 Corona Krise! Alle Schulen werden geschlossen

Auch in Tansania macht die Corona Pandemie keinen Halt. Alle Schulen, Universitäten und Kindergärten werden bis auf weiteres geschlossen. Die Situation ist wegen der Armut vieler Menschen gerade in dieser ländlichen Gegend sehr ernst. Da für jede medizinische Behandlung sofort bezahlt werden muss, gehen viele Erkrankte nicht oder zu spät in die Krankenhäuser. Mitarbeitern von nun geschlossenen Einrichtungen wurde das Gehalt gekürzt oder gestrichen. Besonders dramatisch ist die Situation der Kinder, die nicht mehr in den Schulen und Internaten sind, wo sie mit Essen versorgt wurden und nun zu Hause in den Dörfern oft hungern müssen. Wir sind auch nach Schließung der Schulen im März mit Herrn Ndosi in der Ngarenanyuki High School und mit James Somi in der Nkoaranga Sec. School bzw. in der Jaligreen Primary School in Kontakt. In keiner dieser Schulen gibt es die Möglichkeit, über Internet mit den Schülern in Kontakt zu bleiben, um Unterrichtsinformationen oder Hausaufgaben auszutauschen.






Oktober 2019 Graduation

111 Form 4 Schülerinnen und Schüler feiern heute Graduation in Ngarenanyuki


Fotos ansehen






Mai 2019 Stadtfest Bargteheide

Der Tansania Förderverein präsentierte sich auf dem Stadtfest in Bargteheide. Es konnte durch das Ausrichten einer Tombola, durch verschiedene Aktionen wie Schminken, Last balancieren, Fußball, durch freiwillige Spenden und dem Verkauf afrikanischer Artikel immerhin € 1.145,00 eingenommen werden. Dieses erfreuliche Ergebnis ist insbesondere den vielen Helfern und Sponsoren zu verdanken, denen wir sehr dankbar sind. Das Geld kommt natürlich den Schülern in Tansania sehr zugute.


Fotos ansehen



Mai 2019 Schulleiterwechsel

James Somi, der Schulleiter der Ngarenanyuki High School von 2002 - 2019, wird vom Bischof der Diözese überraschenderweise an die Nkoaranga Secondary School versetzt. Nachfolger von James Somi wird Ombeni Ndosi, der vorherige Schulleiter von Nkoaranga.





Juli 2018 20-jährige Schulpartnerschaft

Die Ngarenanyuki High School und das Kopernikus Gymnasium sind sehr stolz auf ihre seit 1998 bestehende Partnerschaft. Die Feierlichkeiten zu diesem besonderen AnIass mit Gästen aus Tansania fand mit den Fünftklässlern des Gymnasiums statt. 'Wir sprechen zwar unterschiedliche Sprachen', sagte James Somi, der Schulleiter der Ngarenanyuki High School, 'doch Lachen und Weinen kann jeder verstehen.'


Fotos ansehen












Juli 2017

Die neuen Schlafhäuser für 160 Jungen und ein Sanitärtrakt wurden offiziell eingeweiht. Inzwischen sind auch die letzten Arbeiten am Inventar beendet und die Jungen sind am 01. September eingezogen. Familie Arps hat an den Feierlichkeiten teilgenommen und einen Bericht geschrieben.


Fotos ansehen



Dezember 2016

Antrag auf Fördermittel für Bau der Jungenschlafhäuser ist genehmigt, der erste Teilbetrag von bengo eingetroffen und nach Ngarenanyuki überwiesen. James schreibt, die Planierungsarbeiten haben begonnen und die ersten Baumaterialien sind geliefert.



Oktober 2016

Durch Unterstützung des Bargteheider Rotary Clubs konnte ein Feuerlöschsystem auf dem Schulgelände installiert werden, das mit allen Bereichen des Schulgeländes verbunden ist.


Fotos ansehen















April 2015

Neuer überdachter Essplatz und sanierte Küche


Fotos ansehen






April 2015

Spendenaufruf Jungenschlafhäuser


Flyer lesen






März 2014

Bücherspende


Artikel lesen






Juli 2013

Back home safely - Die Reisegruppe des KGB ist aus Tansania zurückgekehrt


Artikel lesen






06. Juni 2013

Ursula-Cup 2013

Artikel lesen






05. Juni 2013

Das Kopernikus Gymnasium Bargteheide wird Zukunftsschule


Artikel lesen





01. und 02. Juni 2013

Stadtfest Bargteheide am 01. und 02. Juni 2013

Artikel lesen





Mai 2013

Wasserreservoir

Artikel lesen





April 2013

Große Freude an der Ngarenanyuki High School
Die ersten Wassertanks sind endlich da.

Artikel lesen